Zum Inhalt springen

Mostindiens Nationalmuseum in Arbon

Die Familie Möhl lädt ein ins Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum. MoMö – das ist der einzigartige Erlebnis- und Begegnungsort für alle Freunde von Apfelsäften und Apfelweinen.

Das MoMö ist kein klassisches Ausstellungsmuseum. Die gesamte Welt des Apfels, die Rolle der  Bienen und deren Pflege sowie alles rund um das Thema Apfelsaft wird im MoMö mit sämtlichen  Sinnen interaktiv entdeckt. Das ist einzigartig.

Im MoMö steht die erste «Mostfabrik», die buchstäblich in den Himmel wächst. So etwas hat die Welt noch nicht gesehen. Im Museums-Holzfasskeller sind die grössten ovalen Holzfässer der Schweiz eingelagert. Hier ist alles über die Magie der alten Holzfasslagerung zu erfahren und darüber, wie die Saftprofis den einzigartigen Saft vom Fass  herstellen.

Die Familie Möhl bietet Einzelerkundungen durchs MoMö oder auch Betriebsführungen durch die Mosterei an. Und bei individuellen Führungen darf man gar den Herstellungsprozess von Apfelsäften und  Apfelweinen hautnah miterleben.

Attraktionen

  • Wie der Apfel zum Saft wird – die spannende Welt des Mostens
  • Grösste ovale Eichenholzfässer der Schweiz
  • Spiel und Spass im Obstgarten und auf dem Wildbienen-Lehrpfad
  • Biodiversität erleben mit unseren Lebenstürmen
  • Feine Möhl-Spezialitäten und regionale Köstlichkeiten an der Bar
  • Originelle Mitbringsel und Geschenkideen im Saftladen
  • Spirituosen-Tastings und -Workshops für Kenner und alle, die es werden möchten

Anbieter

MoMö Museum
St. Gallerstrasse 209
9320 Arbon

Tel. +41 71 447 10 00
E-Mail
Webseite

Anreise

  • Nach St. Gallen oder Arbon mit dem Zug
  • Von dort mit der Buslinie Nr. 200 weiter bis nach Stachen, Post

Ihre Anreise