Zum Inhalt springen

Lindau-Reutin

Die S7 setzt an zum «Schlussspurt» über eine weitere Landesgrenze und erreicht Lindau-Reutin. Der neue Bahnhof ist ein Eisenbahn-Knotenpunkt. Hier bestehen Anschlüsse zum Inselbahnhof Lindau, aber auch ins Allgäu (z.B. nach Oberstaufen, erreichbar mit dem Bodenseeticket) oder dem deutschen Bodenseeufer entlang nach Friedrichshafen.

Planen Sie einen Wellnesstag, fahren Sie mit dem Bus zur neuen Therme Lindau. Sie ist auch in 15 Minuten zu Fuss erreichbar. Die Inselstadt Lindau mit ihrem maritimen Flair ist ein Muss für alle Besucher der Bodenseeregion. Vom Bahnhof Reutin gelangen Sie mit einem Anschlusszug, dem Stadtbus oder zu Fuss in einer halben Stunde in die Altstadt auf der Insel.

Die Altstadt lädt mit jahrhundertealten Gebäuden und lebhaften Plätzen zum Verweilen ein. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehört der Diebsturm. Er wurde früher als Wachturm und später als Gefängnis genutzt. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Peterskirche, welche gemeinsam mit dem Zeughaus und der ehemaligen Glockengiesserei ein malerisches mittelalterliches Ensemble rund um den Schrannenplatz bildet.

Am Hafen thront auf einer Seite die sechs Meter hohe Löwen-Statue über den ein- und ausfahrenden Schiffen. Auf der anderen Seite steht ein historischer Leuchtturm mit 139 Stufen. Wer ihn besteigt, wird mit einem fantastischen Rundumblick auf die Inselstadt, den Bodensee und die Alpen belohnt.

An der Hafenpromenade befindet sich auch der Mangturm, ein quadratischer Steinbau aus dem 12. Jahrhundert. Früher war er nur über eine Zugbrücke erreichbar. Mit dem Bau des Leuchtturms verlor der Mangturm seine Funktion als Überwachungsposten. Er wurde um ein Geschoss aufgestockt und mit glasierten Ziegeln gedeckt. 91 Stufen führen unters Dach, wo im Sommer Märchenstunden für Erwachsene stattfinden.

Die Anschlüsse in Lindau-Reutin an die S7 bringen die Allgäuer Alpen in Oberstaufen näher. Hier kann man im Winter Skifahren oder ein rasantes Vergnügen auf der Rodelbahn im geniessen.

In Oberstaufen herrscht Heilklima und Entspannung ist garantiert zum Beispiel im einzigen Schroth-Heilbad Deutschlands.

In allen vier Jahreszeiten bietet der Entspannungsort ein vielseitiges Freizeitangebot und lässt auch gastronomisch keine Wünsche offen.

Malerische Gassen in Lindau

Altes Rathaus in Lindau

Oberstaufen im Winter
Foto: Oberstaufen Tourismus

Oberstaufen im Winter
Foto: Oberstaufen Tourismus

Schneeschuhwandern Hochgrat
Foto: Oberstaufen Tourismus

/