Zum Inhalt springen

Erlebnislinien

Das Thurbo Gebiet ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Es erstreckt sich von Waldshut bis Lindau-Reutin sowie von Schaffhausen bis Chur. Knapp 660 km Bahnnetz gilt es zu entdecken. Die spannendsten Linien stellen wir Ihnen hier vor. Jetzt einsteigen und mit Thurbo die Fahrt geniessen! Feiern Sie mit uns das 20-jährige Jubiläum – jeden Monat gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Quer durchs Naturparadies

Zwischen St. Gallen und Wattwil fährt die Toggenburger-Linie (S2) über 17 Brücken und 10 Tunnels ins Naturparadies. Um das schwierige voralpine Gelände zu durchqueren, waren viele Kunstbauten erforderlich. Am spektakulärsten ist der Sitterviadukt kurz nach St. Gallen. Die S2 überquert die Sitter auf dem höchsten Eisenbahnviadukt der Schweiz (99 m Höhe). Sie schlängelt sich durch das immer enger werdende Thurtal bergwärts mit spektakulären Panoramaaussichten. Auf der rechten Seite bilden die Churfirsten mit ihren sieben Gipfeln die majestätische Kulisse, zur Linken das Alpstein-Massiv mit dem Säntis. Das Endziel der Toggenburger-Linie ist Nesslau-Neu St. Johann, Ausgangspunkt ins vielfältige Wanderparadies.
 

Sparbillette: Bis zu 50% sparen

Auf dieser Linie profitieren Sie auf ausgewählten Zügen von Sparbilletten. Die Rabatte gibt es auf folgenden Thurbo Linien: S1, S2, S5, S9, S10 und auf dem RegioExpress (Herisau–Konstanz). Mehr Informationen

/

St. Gallen

In der Kulturstadt inmitten der Ostschweiz verweilen oder in unseren Thurbo Zug einsteigen und ausfliegen.

St. GallenMehr erfahren

Lokführerzitat zur Toggenburger Linie

«Ab St. Gallen beginnt eine ruhige Fahrt mit immer neuen Ausblicken nach jeder Kurve. Und die Fahrt über das Sitterviadukt ist jedesmal im wörtlichen Sinne ein Höhepunkt.»

Jean-Pierre L., Lokführer

/

Sitterviadukt

Aussichtsreise Fahrt über das Sitterviadukt, das höchste Eisenbahnviadukt der Schweiz mit knapp 100 Metern Höhe.

Säntisblick

Bei klarer Sicht zeigt sich in Fahrtrichtung links der Säntis mit dem Alpsteinmassiv in seiner vollen Grösse. 

/

Herisau

Herisau ist Hauptort des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Gleich zwei Thurbo Linien machen hier Halt: Die Toggenburger Linie S2 und der RegioExpress (Bodensee-Express).

/

Baumwipfelpfad Mogelsberg

Mogelsberg ist bekannt durch den Baumwipfelpfad, einem Naturerlebnis besonderer Art. 

Baumwipfelpfad MogelsbergMehr erfahren
/

Höhepunkte entlang der Toggenburger-Linie

Das Video zur Toggenburger-Linie vermittelt einen Vorgeschmack auf die Attraktionen entlang dieser Strecke.

Wasserfluh-Tunnel vor Lichtensteig

Beim Verlassen des Neckertals verschwindet die S2 im 3,5 km langen Wasserfluh-Tunnel und taucht in Lichtensteig wieder ans Tageslicht.

/

Lichtensteig

Ein gepflegter Ortskern mit vielen Fachwerkhäusern und eine Kleinkunstszene prägen den Ort. Die malerischen Gassen und Lauben machen das Städtchen zum schönsten im Toggenburg. Es ist zudem die Heimat der bekannten «Kägi Fret».

Spannende Beiträge in unserem Kundenmagazin «Ausblick»
 

  • Er zählt heute zu den besten Käser der Welt: Willi Schmid ab Seite 30 hier
  • Wer kennt es nicht, das bekannten Kägi Fret? Artikel ab Seite 8 hier (pdf, 9.3 MB)
/

Wattwil SG

Entlang der Thur erreicht der Thurbo Zug in Kürze Wattwil. Der Ort bildet das regionale Zentrum des Toggenburgs und liegt im Schnittpunkt der Verkehrsachsen St. Gallen–Rapperswil(–Luzern) und Wil SG–Wildhaus–Buchs SG.

Panoramaaussicht Churfirsten und Alpstein

Im oberen Toggenburg wirds alpin. Die S2 schlängelt sich durch das immer enger werdende Thurtal bergwärts. Die Panoramaaussichten sind spektakulär. Auf der rechten Seite bilden die Churfirsten mit ihren sieben Gipfeln die majestätische Kulisse, zur Linken das Alpstein-Massiv. 

/

Ebnat-Kappel

Ebnat-Kappel eignet sich als Startort zu Wanderungen wie zum Beispiel zum Sinnepark.

Im Winter wird die Thurloipe bei genügend Schnee gepfadet: Fahren Sie bequem mit unserer S2 nach Ebnat-Kappel, und legen Sie die Strecke bis nach Wattwil mit Ihren Langlaufskiern zurück. Ski- und Schlittenfahren sind auf dem Tanzboden möglich.

/

Krummenau

Idyllische Wanderwege, im Winter Schlittelspass, Schneeschuhwandern und vieles mehr werden auf der Wolzenalp angeboten. Unsere S2 bringt Sie als Zubringer mitten ins Geschehen. 

/

Nesslau-St. Johann

Das Endziel der S2 ist Nesslau-Neu St. Johann, Ausgangspunkt ins Wanderparadies. Im ganzen Jahr bringt Sie das PostAuto weiter in Richtung Wildhaus oder Säntis. Für Naturliebhaber empfehlen wir den Thurweg.

/

St. Gallen

In der Kulturstadt inmitten der Ostschweiz verweilen oder in unseren Thurbo Zug einsteigen und ausfliegen.

St. GallenMehr erfahren
/

Sitterviadukt

Aussichtsreise Fahrt über das Sitterviadukt, das höchste Eisenbahnviadukt der Schweiz mit knapp 100 Metern Höhe.

/

Herisau

Herisau ist Hauptort des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Gleich zwei Thurbo Linien machen hier Halt: Die Toggenburger Linie S2 und der RegioExpress (Bodensee-Express).

/

Höhepunkte entlang der Toggenburger-Linie

Das Video zur Toggenburger-Linie vermittelt einen Vorgeschmack auf die Attraktionen entlang dieser Strecke.

/

Lichtensteig

Ein gepflegter Ortskern mit vielen Fachwerkhäusern und eine Kleinkunstszene prägen den Ort. Die malerischen Gassen und Lauben machen das Städtchen zum schönsten im Toggenburg. Es ist zudem die Heimat der bekannten «Kägi Fret».

Spannende Beiträge in unserem Kundenmagazin «Ausblick»
 

  • Er zählt heute zu den besten Käser der Welt: Willi Schmid ab Seite 30 hier
  • Wer kennt es nicht, das bekannten Kägi Fret? Artikel ab Seite 8 hier (pdf, 9.3 MB)

Panoramaaussicht Churfirsten und Alpstein

Im oberen Toggenburg wirds alpin. Die S2 schlängelt sich durch das immer enger werdende Thurtal bergwärts. Die Panoramaaussichten sind spektakulär. Auf der rechten Seite bilden die Churfirsten mit ihren sieben Gipfeln die majestätische Kulisse, zur Linken das Alpstein-Massiv. 

/

Krummenau

Idyllische Wanderwege, im Winter Schlittelspass, Schneeschuhwandern und vieles mehr werden auf der Wolzenalp angeboten. Unsere S2 bringt Sie als Zubringer mitten ins Geschehen.